Physikalische Gefäßtherapie BEMER®

Aus Überzeugung und eigener Erfahrung heraus bei Mensch und Pferd biete ich ab sofort die Physikalische Gefäßtherapie BEMER® an.
Testen Sie das Human-Set und/oder das Horse-Set. Es gibt verschiedene Möglichkeiten.

Physikalische Gefäßtherapie BEMER®

Zur Verbesserung der Mikrozirkulation

Die Physikalische Gefäßtherapie BEMER® ist eine effektive Methode zur Verbesserung einer eingeschränkten Mikrozirkulation, also der Durchblutung der kleinsten Blutgefäße. In diesem Bereich finden die  Stoffwechselprozesse statt. Darum kann die Verbesserung der Mikrozirkulation zahlreiche positive Effekte auf Gesundheit und Wohlbefinden des Menschen haben. Die Behandlung ist einfach selbst durchzuführen und wird in der Medizin, im Breiten- und Leistungssport sowie von zahllosen Privathaushalten weltweit genutzt.

Sie ist mikroskopisch klein – und doch hat sie großen Einfluss auf das Befinden und die Gesundheit des Menschen: die Mikrozirkulation, also die Durchblutung des feinen, weitverzweigten Netzwerks der kleinen und kleinsten Blutgefäße. Das sind immerhin 74 % des gesamten menschlichen Blutkreislaufs. Die Medizin hat sich dem Thema in den letzten Jahren verstärkt zugewendet. Schließlich ist die Mikrozirkulation verantwortlich für die Versorgung der Körperzellen mit Sauerstoff und Nährstoffen sowie für die Entsorgung von Stoffwechsel-Endprodukten. Mit zunehmendem Alter, durch ungesunde Lebensgewohnheiten und Umwelteinflüsse verschlechtert sich die Durchblutung dieser kleinsten Gefäße – mit weitreichenden Folgen: Die Auswirkungen können von Befindlichkeitsstörungen wie Kopfschmerzen oder Leistungsschwäche über Rücken- und Gliederschmerzen bis zu chronischen Krankheiten reichen bzw. den Verlauf von Krankheiten verschlechtern.

Die innovative Therapie aus Europa.
Die liechtensteinische BEMER INT. AG hat die Bedeutung der Mikrozirkulation bereits vor Jahrzehnten erkannt und widmet sich seitdem der Erforschung und der steten Weiterentwicklung einer effizienten Behandlungsmethode. Die Physikalische Gefäßtherapie BEMER® stimuliert durch ein spezifisches elektromagnetisches Signal die eingeschränkte Vasomotion (Eigenbewegung der Gefäße) und verbessert dadurch die Mikrozirkulation. Sie kann somit eine effektive Unterstützung für Gesundheit und Wohlbefinden sein.

Einfach und wirksam.
Die Physikalische Gefäßtherapie BEMER® lässt sich sehr einfach anwenden. In den BEMER-Sets ist bereits alles enthalten, was man dafür benötigt: ein einfach zu bedienendes Steuergerät, die Ganzkörpermatte B.BODY, ein B.SPOT Applikationsmodul für punktuelle Behandlungen im Classic-Set sowie zusätzlich ein Applikationsmodul B.PAD für kleinflächige Behandlungen im Pro-Set. Die Physikalische Gefäßtherapie BEMER® wird in unzähligen Privathaushalten weltweit erfolgreich eingesetzt, ebenso wie in vielen medizinischen Praxen und im Leistungssport.

Wissenschaftlich nachgewiesen, von zahlreichen Nutzern erlebt.
Seit der Unternehmensgründung ist BEMER bestrebt, die Forschung auf dem Gebiet der Mikrozirkulation voranzutreiben. Die Wirkung der Physikalischen Gefäßtherapie BEMER® auf eine eingeschränkte Mikrozirkulation ist wissenschaftlich nachgewiesen. Die positiven Effekte daraus auf den menschlichen Organismus sind medizinisches Allgemeinwissen und so vielfältig, dass sich Ausprobieren lohnt. Zahlreiche Nutzer haben dies bereits getan und sind begeistert.

Möchten Sie den BEMER  Testen?

Bemer hat die Kosten für das Bemer-Testen aktuell halbiert.

Das neue BEMER HORSE-SET®

Aus Liebe zum Pferd.

Mit dem BEMER Horse-Set bietet die BEMER Int. AG eine wirksame Therapie zur Verbesserung der Mikrozirkulation – mit vielen positiven Auswirkungen auf das Pferd.

Reiter würden wohl alles tun für ein glücklichen Pferd, das gesund, erholt und entspannt ist. Das BEMER Horse-Set kann da einen wertvollen Beitrag leisten. Es verbessert die Mikrozirkulation, also die Durchblutung der kleinsten Blutgefäße, fördert den Stoffwechsel sowie die Zellaktivität und damit Erholungs- und Genesungsprozesse.  Wissenschaftliche Studien belegen zudem eine Optimierung der Losgelassenheit und der Regeneration.

In Zusammenarbeit mit Koryphäen des Pferdesports hat BEMER das Horse-Set stetig weiterentwickelt – unter anderem mit der Abteilung für Veterinärmedizin der Universität Mailand, dem HCCG, Dr. med. vet. Hermann Josef Genn, Hof Kasselmann oder Paul Schockemöhle Marketing. Zahllose Erkenntnisse aus deren Arbeit flossen und fließen in die Entwicklung des Sets ein ‒ das nun das Beste ist, das es je gegeben hat.

Das neue BEMER Horse-Set enthält eine große, anatomisch geformte Pferdedecke, zwei Gamaschen zur Behandlung der Beine, ein Ladegerät mit Doppelladefunktion und eine praktische Tragetasche. Die zahlreichen durchdachten Features und Details, die einfache Handhabung und die äußerst hochwertige Verarbeitung machen das BEMER Horse-Set zum idealen, robusten Begleiter Tag für Tag. Auch in der Weltspitze: Zu überzeugten Nutzern gehört neben Paul Schockemöhle unter anderem auch  Weltmeisterin Simone Blum.